Alle unter Smoothie verschlagworteten Beiträge

[Werbung] Smoothie to go – 100% gesund, vegan und bio

Wer kennt es nicht – der Vorsatz, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, ist da. Und dann grätscht der Alltag dazwischen. Sehr brutal werden so die besten Absichten wieder zunichte gemacht und wir landen in der Mittagspause vor dem Pommesstand. Das Unterwegs-Dilemma Das muss nicht sein. Wirklich nicht. Neben zahlreichen tollen Möglichkeiten, die ihr habt, euch im Vorfeld gesundes Essen einzupacken und mit ausreichend Proviant zu versorgen (ich habe das hier ausführlicher beschrieben), gibt es auch gesunde Alternativen, die ihr unterwegs erwerben könnt, falls selbst die beste Planung aus irgendwelchen Gründen ins Wasser gefallen ist oder ihr einfach etwas für den kleinen Hunger zwischendurch braucht. Zahlreiche abgepackte Salate und Smoothies gibt es bereits auf dem Markt, sodass die Auswahl für ein gesundes Mittagessen hier schwer fällt. Doch abgesehen davon, dass die meisten dieser to-go-Varianten in Plastik abgepackt und daher weder eurem Müllvermeidungskarma noch eurer Gesundheit sonderlich zuträglich sind, sind in vielen Kalorienfallen (das Dressing im Salat, der zugesetzte Zucker im herrlich bunten Smoothie) als zusätzliches Hindernis auf dem Weg zum gesunden Snack eingebaut. Eine Lösung: SMOOZUP! Das auch …

Favorite Green Smoothie

Grüne Smoothies sind eine (Zwischen-)Mahlzeit, die wir uns eigentlich täglich gönnen sollten, um unserem Körper etwas Gutes zu tun. Ich bemühe mich daher, mindestens ein Mal am Tag einen dieser grünen Wundertrunks zu mir zu nehmen und habe dabei im Laufe der Zeit natürlich auch einige Favoriten für mich entdeckt. Einer dieser Favoriten ist eine erfrischend-sattmachende Kreation, die gleichzeitig nichts von der liebgewonnenen Smoothie-Cremigkeit einbüßt. Für den richtigen Vitamin-Kick und das entsprechende Frischegefühl beim Trinken sorgen die Kiwi und der Apfel. Die Banane in Kombination mit dem Sojajoghurt verleiht diesem Lieblings-Smoothie auf der einen Seite eine cremige Konsistenz und sorgt andererseits dafür, dass ihr lange satt bleibt. Salat und Spinat werden eher weniger aus Alibi-Gründen (grüne Farbe) denn aus nährwerttechnischen Überlegungen hinzugegeben – mit Vitamin A, Kalium, Vitamin K, Magnesium und einer guten Portion Ballaststoffen geht es sich gleich beschwingter durch den Tag. Das Rezept Diesen Smoothie fülle ich gerne in mitnehmbare Gläschen ab und rette mich mit seiner Hilfe durch einen langen Uni- und/oder Arbeitstag. Daher könnt ihr das Rezept auch für eine Person verwenden …

Mango-Kokos-Lassi

Ich bin auch kein perfekter Mensch. Denn manchmal, manchmal passiert es mir doch – entgegen aller Vorsätze, möglichst saisonal einzukaufen: Die Mango (oder irgendein anderes exotisches Obst und/oder Gemüse) landet im Einkaufskorb. Das passiert meistens dann, wenn ich schon eine Weile abstinent war und nun doch wieder das Bedürfnis nach einem Hauch Sommer habe. Denn was verkörpern diese wunderbar prachtvoll gefärbten und in Form schön anzusehenden Früchte mehr als das: Sonne, Exotik, ein warmes Lüftchen, Faulenzertum, Meer und Strand? Gerade jetzt, wo es regnerisch, grau und kalt zu werden beginnt, möchte ich mir ab und zu einen kleinen Flashback in die sonnige Zeit erlauben. Daher siegt in solchen Fällen dann doch das kulinarische Bedürfnis gegenüber dem schlechten Gewissen. Und der versprochene Hauch Sommer ist da: Auch wenn auf den ersten Blick gar nicht so viel Kokos im Getränk zu sein scheint – ihr werdet ihn sehr dominant herausschmecken, glaubt mir. Dieser Lassi ist perfekt, um noch einmal die lauen Sommerabende Revue passieren zu lassen. Ich wünsche euch einen guten Kokos-Appetit! ❤ Geht euch das eigentlich auch manchmal …

Green-Smoothie-Bowl

Habt ihr schon mal einen Smoothie gelöffelt? Ich schon – ab und zu. Wenn, dann war das aber in der Regel nicht geplant und kam nur zustande, weil ich mich mit der Flüssigkeitsmenge verschätzt hatte. (Geschmeckt hat es trotzdem immer.) Nun gibt es aber einen Trend, der genau das zum Prinzip macht: Smoothie-Bowles. Gut, dieser Trend läuft bereits seit vergangenem Sommer auf Hochtouren, aber ich habe ihn für mich persönlich erst jetzt in die Tat umgesetzt. Und ich kann euch sagen: Wer Smoothie-Bowles ebenfalls noch nicht ausprobiert hat, sollte das schnell nachholen. Das ist ein ganz neues Smoothie-Erlebnis und wirklich etwas anderes, als das Getränk einfach nur hinunterzustürzen (wie es mir manchmal vor allem nach dem Training passiert). Heute habe ich mir vorgenommen, mir nach dem Laufen eine dieser schönen Bowles anzurichten – ich war sowohl von dem ästhetischen Ergebnis als auch vom Geschmack überzeugt. Außerdem habe ich in diesem Zusammenhang gleich einmal ein neues Superfood-Pulver, das ich letzte Woche im Reformhaus erstanden habe, ausprobiert: pulverisierten Spinat. Da ich aus irgend einem Grund bisher äußerst selten frischen …

Mach-mich-wach-Smoothie

Egal, ob es morgens gilt, frisch und sowohl körperlich als auch geistig wie aus dem Ei gepellt zu erscheinen ihr oder ob einfach ein Nachmittagstief überwinden müsst – dieser Smoothie macht euch (wieder) fit! Die Kombination aus Apfel, Kiwi, Feige und Matcha ist eine äußerst wirkungsvolle, wenn es darum geht, euer Konzentrationsvermögen wieder auf Vordermann zu bringen. Außerdem ist sie sehr gesund: Vitamin-C-bombig, Antioxidantien-haltig und eine Menge Spurenelemente in sich vereinigend, ist dieser Smoothie genauso gesund wie schmackhaft. Das Rezept Ich wünsche euch einen energiereichen weiteren Tag und einen guten Appetit! ❤ Die Inspiration zu diesem Rezept stammt übrigens von Mareike von vegold. Schaut unbedingt mal auf ihrem tollen Blog vorbei – es lohnt sich wirklich!

Avocado-Schoko-Smoothie zum Löffeln

Nach dem Training heute wollte ich eigentlich schnell die schon sehr reife Avocado zu einem gesunden Regenerations-Smoothie verarbeiten. Ich sage eigentlich, weil letztendlich etwas dabei herausgekommen ist, das ich als eine Mischung zwischen Smoothie und Pudding beschreiben würde. Setzt man dem Ganzen noch etwas Stärke hinzu und stellt es für einige Stunden in den Kühlschrank, dann hat man bestimmt leckeres Avocado-Schoko-Mousse. (Das wird an anderer Stelle mal ausprobiert werden.) Für den Moment aber bin ich super-glücklich mit meinem Avocado-Schoko-Smoothie zum Löffeln und gebe euch gerne das Rezept weiter:

Grüner Vitamin-Kick

Hallo zusammen! 🙂 Es wird mal wieder Zeit für ein neues Smoothie-Rezept. Heute nach dem Training musste es schnell gehen: Lange Mittag essen war zeitlich nicht möglich, also musste ein Smoothie her, der aus der Sattmacher- und aus der Nährstoffperspektive dasselbe zu leisten imstande war. Kurz in den Kühlschrank geschaut, einige Lebensmittel zusammengeworfen und fertig war er – der grüne Vitaminspender! Die Kaki dient wunderbar dem Auffüllen des Glucosespeichers nach dem Laufen und versorgt ganz nebenbei noch mit reichlich Vitamin A.

Brokkoli-Smoothie

Hallo zusammen! 🙂 Ich habe mir ja vorgenommen, mehr Brokkoli zu essen. Schon seit einer ganzen Weile. Aber irgendwie – ich weiß nicht genau, aus welchem Grund – habe ich es bisher nicht geschafft, ihn dauerhaft erfolgreich in meinen Speiseplan zu integrieren. Dem guten Vorsatz Willen ist bei dem letzten Wochenend-Einkauf wieder ein grünes Wunderwerk in meinem Einkaufskorb gelandet und wartete im Kühlschrank seither auf seine Bestimmung. Die mir bis heute allerdings gar nicht klar war. Und da habe ich nach dem Training nach Zutaten für einen sättigenden und langanhaltend powernden Smoothie gesucht.

Wassermelonen-Smoothie No.2

Hallo zusammen! 🙂 Der Sommer verabschiedet sich und mit ihm die schöne Wassermelonenzeit. Heute musste unser wahrscheinlich letztes Exemplar für dieses Jahr daran glauben – es wurde nach mehr als einer Woche Lagerung aber auch höchste Zeit. Die eine Hälfte haben wir so gegessen, die andere (weil sie schon sehr weich war) zu einem Blitz-Smoothie verarbeitet. * Entschuldigt die ungenaue Mengenangabe bei der Wassermelone – aber da das Rezept eigentlich nicht für eine Veröffentlichung gedacht war, habe ich keine genauen Maße / Gewichtsangaben zur Hand. Weil das Ergebnis aber so lecker war, will ich euch die Zusammensetzung trotzdem nicht vorenthalten. Und ich denke, es klappt auch hervorragend, wenn ihr den Wassermelonen-Anteil so variiert, wie ihr es mögt.

Rucola-Obst-Smoothie

Hallo zusammen! 🙂 Ich habe wieder ein neues Smoothie-Rezept für euch, das prima dafür geeignet ist, euch nach einem stressigen Vormittag entweder vor einem drohenden Nachmittagstief zu bewahren oder euch daraus zu retten (letzteres war bei mir der Fall). Allein seine wunderschöne grüne Farbe hellt die Laune gleich wieder etwas auf.